C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Theaterstraße 3 | 09111 Chemnitz
   
Stand / Druckdatum: 19.09.2017

27. bis 29. Oktober 2017 | 3 Tage Pferdesport & Show in der Messe Chemnitz

 
 
 
Großer Preis von Sachsen
Grosser Preis von Sachsen // 27. bis 29. Oktober 2017 // Messe Chemnitz
 

Unser Partner

 
 

GROSSER PREIS VON SACHSEN - SPORT | MESSE | SHOW

Der Vorverkauf für das Turnier 2017 ist gestartet...

+++ Sichern Sie sich bereits jetzt die Tickets +++


___________________________________________________________________________

⇒ Hier Tickets direkt online kaufen
___________________________________________________________________________

Informationen für Besucher
3-Tages-Ticketsv exklusiv im Ticket-Service MARKT 1 erhältlich


Übersicht 3-Tages-Tickets *
Chemnitzer Pferdenacht ausgenommen
 
Kategorie 1
38,00 €
Kategorie 1 erm.
30,00 €
Familienticket
83,00 €
Young-Ticket
15,00 €
 
 
 

Das Reitturnier auf Facebook!

Facebook
Unter dem folgenden Link erfährt man alle Neuigkeiten! Schau selbst ...
 
 
 

Das war der Große Preis von Sachsen 2016

Ein kleiner Rückblick

Wir danken an dieser Stelle allen Reitern & Pflegern, Sponsoren, Partnern sowie den vielen ehrenamtlichen Helfern, die diese Veranstaltung erfolgreich begleitet haben!

 
 
 
 

Der Sieger des Großen Preis von Sachsen 2016 steht fest

Nisse Lüneburg ist strahlender Sieger

Der Sieger des Großen Preises von Sachsen 2016: Nisse Lüneburg mit Westbridge, Foto: ACP Pantel
Beim Großen Preis von Sachsen standen heute die Finals der Touren auf dem Prüfungsprogramm. Vor vollem Haus stellte sich den Reitern im „Großen Preis von Sachsen“ um den Preis vom Autohaus Pichel ein überaus anspruchsvoller Parcours. Nur fünf Starter erreichten fehlerfrei die Siegerrunde. Im Kampf um den Sieg boten die Reiter den Zuschauern Spannung der Extraklasse. Mit rasanten Ritten wechselte von Reiter zu Reiter die Führung. „Ganz oder gar nicht“ – mit dieser Devise setzte der Vorjahreszweite Nisse Lüneburg mit seinem 13-jährigen niederländischen Wallach Westbridge als vorletzter Starter eine erneute Bestmarke. Nun hatte es nur noch der Sachse Matthias Lucas in der Hand, den Sieg zu holen und Nisse Lüneburg auf Rang zwei zu verweisen. Dies gelang nicht und so konnte sich der Reiter aus Hetlingen über den Sieg und einen fabrikneuen Ford Fiesta als Ehrenpreis freuen.

Die Veranstalter zeigten sich mit der vierten Auflage des Turniers in Chemnitz sehr zufrieden. Der Große Preis von Sachsen lockte rund 12.500 Besucher auf das Chemnitzer Messegelände. Vom 27. bis 29. Oktober 2017 geht das Reitturnier in die nächste Runde und feiert sein 5-jähriges Jubiläum in Chemnitz. Neben dem Sport- und Showprogramm sind die Planungen für weitere Überraschungen bereits angelaufen.